Bahngeschichten von Bernd Franco Hoffmann und Lydia Keck – Die Pferdeeisenbahn

Für die Wuppertaler ist das bestimmt sehr interessant. Eindrücke aus dem Bergischen Land… Übrigens: Die Prinz-Wilhelm-Eisenbahn-Gesellschaft (kurz PWE) war die älteste Eisenbahn-Aktiengesellschaft auf Deutschem Boden. Sie wurde 1828 als „Deilthaler Eisenbahngesellschaft“ gegründet und durfte sich nach dem Besuch des Prinzen Wilhelm von Preußen am 20. September 1831 auch „Prinz-Wilhelm-Eisenbahn“ nennen. Am 14. Februar 1844 wurde die Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 1,3 Millionen Talern neu gegründet und firmierte nun auch rechtlich als „Prinz-Wilhelm Eisenbahn Gesellschaft“. Sie blieb bis zum 18. Februar 1863 bestehen und wurde dann an die „Bergisch-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft“ verkauft. Quelle:Wikipedia

Werbeanzeigen

Neues Buchprojekt für Sutton: 55 Nahverkehrs-Highlights im Bergischen Land

Für den Sutton-Verlag schreibe ich das Buch „Nahverkehr – 55 Highlights im Bergischen Land“. Neben den Eisenbahn- und Kleinbahnlinien kommen in dem Buch auch Verkehrsmittel wie Oberleitungs-Bus (Solingen, Wuppertal), Straßenbahn und Seilbahn (Schloss Burg) vor. Mehr Infos demnächst auf einer neuen Facebookseite.

Wie die Jahre vergehen (2): Der Bau der Gebirgsstrecke Gruiten – Deutz und ihre Zweigbahnen

Da hilft auch kein Trassendoc mehr: Einige Nebenbahnen der Strecke Deutz – Gruiten sind längst stillgelegt. (Foto: BFH)

„Es lebe der Beton!“ – so denken offenbar viele Architekten, die ihre Entwürfe gerne mit diesem Baustoff umhüllen. Wie auch bei der Neugestaltung des Deutzer Bahnhofs: Die einstige Fauna wurde durch ein wenig Straßenbegleitgrün ersetzt, die nur botanische Nadelstiche sind auf grauem Asphalt, der am Wochenende vom Partyvolk gerne genutzt und entsprechend zugemüllt wird. Die Zeiten sind eben vorbei, als ein Bahnhof vor dem Empfangsgebäude den Fahrgast noch mit einer repräsentativen Grünanlage wirklich „empfing“. Es waren die Zeiten als die privaten Eisenbahnbaugesellschaften das Eisenbahnfieber anheizten – wie die Bergisch-Märkische Eisenbahngesellschaft (BME).
Weiterlesen