Frischzellenkur für Vettweiß – Die „Bördebahn“ kehrt zurück

Das Thema "Stillgelegt" ist für die Bördebahn bald kein Thema mehr. (Foto: BFH)

Das Thema „Stillgelegt“ ist für die Bördebahn bald kein Thema mehr. (Foto: BFH)

Eine lange Zeit stillgelegte Strecke soll wieder Alltag im Bahnbetrieb werden. Gemeint ist die Bördebahn zwischen Euskirchen und Düren, die nach einem Bericht der Kölnischen Rundschau bis 2020 wieder täglich im Stundentakt verkehren soll. Seitdem die Züge als Eifel-Bördebahn seit dem Januar 2016 wieder am Wochenende fahren, haben sich die Fahrgastzahlen positiv entwickelt. Allerdings muss die Strecke wieder auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden.

Weiterlesen

Advertisements