S.O.T.-Jubiläum in kleinen Kreis: Auf der Spuren der Balkantrasse zwischen Opladen und Wermelskirchen

SOT auf der Balkantrasse

Bestens gelaunt auf der Balkantrasse: Bärbel Beil freut sich über ein Stück Eisenbahnnostalgie während Karl Goldschmidt die ersten Likes checkt. (Foto: BFH)

Kleine Katzen, große Hütehunde und schnatternde Gänse – am lieben Vieh herrschte links und rechts des Weges kein Mangel, nur Loks fahren eben nicht mehr auf der Balkantrasse zwischen Opladen und Wermelskirchen. Aus der einstigen Eisenbahntrasse, mit der sich die Bergisch-Märkische Eisenbahngesellschaft einst unfreiwillig aus dem Bahnbau verabschiedete, ist jetzt ein Rad- und Fußweg geworden, der von den Bergischen recht rege genutzt wird. Zudem fanden vor einiger Zeit Dreharbeiten zum Trailer für das Buch Stillgelegte Bahnstrecken im Rheinland statt. Was lag also näher, als hier die Jubiläumstour der Wandertruppe „Stillgelegt On Tour“, die am 1. November vor vier Jahren das 1. Mal stattfand, mit dieser Trassenbegehung gebührend zu führen. Weiterlesen

Ob zu Land, zu Luft oder Wasser – Die Bergischen finden immer einen Weg

Zeigte sich vom Buch "Bergische Wege" schwer beeindruckt: Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke (Foto: BFH)

Zeigte sich vom Buch „Bergische Wege“ schwer beeindruckt: Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke (Foto: BFH)

„Ein beeindruckendes Werk, das es so bisher noch nicht gab“ – kein Geringerer als Hermann-Josef Tebroke, Landrat des Rheinisch-Bergisches Kreises, sprach diese Worte im Bergischen Saal des Schlosses Eulenbroich. Anlass war wieder einmal eine Schriftenreihe des Geschichtsvereins (GV) Rösrath, die immer wieder ebenso kompetent wie liebevoll Wissenswertes und Vergangenes aus der rheinisch-bergischen Region dokumentieren. Rund 100 Gäste, neben dem Landrat auch Rösraths Oberbürgermeister Marcus Mombauer, waren gekommen, um der feierlichen Präsentation beizuwohnen. Der GV-Vorsitzende Robert Wagner führte ebenso launig wie kompetent durch ein interessantes Programm, dass mit Lichtbildern eindrucksvoll illuminiert wurde. Weiterlesen

Eine Dampflok, die nicht mehr dampft – Exkursion am Bahnhof Linde für die VHS Bergisch Gladbach

Exkursion "Der Traum des Hermann Haeck"

Erwartungsvoll: Bernd Franco Hoffmann vor der alten Dampflok am Bahnhof Linde.

Eine Dampflok steht noch auf ein paar Schienen und das Bahnhofsgebäude ist für die Familie Haeck immer noch ein Wochenenddomizil. Zum Abschluss seiner „Sülztalbahn-Trilogie“ veranstaltete Buchautor Bernd Franco Hoffmann (u.a. „Die Sülztalbahn – Das Buch“, „Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land“ und „Die Bergisch-Märkische Eisenbahn“) am Samstag, 24.September 2016 einen Vortrag mit Bahnhofsbesichtigung am Bahnhof Linde, einem ehemaligen Bahnhof der Kursbuchstrecke von Köln nach Lindlar – im Volksmund besser bekannt als „Sülztalbahn. Weiterlesen

Auf den Spuren der Sülztalbahn – Der Traum des Hermann Haeck (Exkursion)

veranstaltungsbild_1920_108Unter Volldampf fährt die historische Dampflok vom Bahnhof Linde aus mit vielen Ausflüglern auf der Sülztalbahntrasse über das imposante Viadukt zum Eisenbahnmuseum Lindlar. Es war eine kühne Vision, die Bahnhofsbesitzer Hermann Haeck jahrelang verfolgte.

  Weiterlesen

Buchautor Bernd Franco Hoffmann (u.a. „Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land“ und „Die Bergisch-Märkische Eisenbahn“) schreibt das Einleitungskapitel über den Eisenbahnbau im Bergischen Land für das Buch „Bergische Wege“ (erscheint Herbst 2016)

Bergische Wege

Bergische Wege erscheint im Herbst 2016

Neue Herausforderung für den Buchautor Bernd Franco Hoffmann. Er schreibt das Einleitungskapitel über den Eisenbahnbau im Bergischen Land für das Buch „Bergische Wege“.

Weiterlesen

Wie die Jahre vergehen (3): Meinerzhagen – Das Comeback

Dem Verfall preisgegeben: Meinerzhagen im Jahre 2012. (Foto: BFH)

Dem Verfall preisgegeben: Meinerzhagen im Jahre 2012. (Foto: BFH)

Es war ein Ende, an dem die Bevölkerung im märkischen Meinerzhagen regen Anteil nahm. Zum letzten drängelten sich die Menschen auf dem Bahnsteig, um Abschied zu nehmen. Es war der 31. Mai 1986, an dem scheinbar zum letzten Mal ein Zug den Meinerzhagener Bahnhof in Richtung Gummersbach verließ. Es war das traurige Ende einer über 100-jährigen Ära, als auf der Volmetalbahn zwischen Hagen und Köln über Dieringhausen durchgängige Züge fuhren. Weiterlesen

Neu erschienen im November 2015: „Geboren 1961- Das Multimedia Buch: Hol dir das Gefühl zurück!“ von Bernd Franco Hoffmann

Geboren1961In unserer Erinnerung spielte sich unsere Kindheit im Freien ab: Mit vielen Kindern und fantasievollen Spielen flogen unsere Tage nur so dahin. Wir erinnern uns an das Erlebnis, als wir erstmals Eis, Pommes oder Limo probierten, an den Geruch von Comic-Heften und von Chlorwasser in den Schwimmbädern. Im Radio hörten wir gebannt die schwungvollen Heile-Welt-Lieder der Schlagerstars und die schrillen Klänge der Rockbands. Vor dem Fernseher schmunzelten wir bei den Abenteuern der Augsburger Puppenkiste und zitterten um das Leben der Jungs von Bonanza. Später ließen wir uns die Haare lang wachsen und protestierten gegen konservative Politiker und die Gefahren der Atomkraft. Weiterlesen