Livestream beim Freie-Geister-Festival am 25.07.2020

### Bernd Franco Hoffmann liest aus seinem bald erscheinenden Buch „Sex, Drugs & Symphonies“ – Die unglaubliche Geschichte der Rockband ART“, Teil 1: Die Töne der Titanen“ die Kapitel
„Es ARTet völlig aus“ (Seite 589) und „Bodils Bauernhof“ (744/Dieses Kapitel beruht auf historischen Tatsachen und behandelt ein absolutes Tabuthema) ###

Der unübertroffenene Chrizz B.Reuer macht es wieder möglich: Freie Geister-Festival Part 3

Am Samstag 25.07.2020 an einem geheimen Ort per Livestream mit Dierk Lorentz, Karl Krützmann, Jörg Schepers, Evdokia Michailidou und Bernd Franco Hoffmann
Moderation: Andreas Gorgs

Bernd Franco Hoffmann liest aus seinem bald erscheinenden Buch „Sex, Drugs & Symphonies“ – Die unglaubliche Geschichte der Rockband ART“, Teil 1: Die Töne der Titanen“ die Kapitel
„Es ARTet völlig aus“ (Seite 589)
ART stecken im Winter 1973 in New York mitten in den Aufnahmen zu einem Album, das die Welt verändern soll. Dabei scheuen die Bandmitglieder Wolfang Adrian (Keyboards & Synthesizer), Michael Riggbert (Bass, Gitarre & Vocals) und Stefan Theyler (Schlagzeug & Percussion) keine Mühen und vor allem keine Kosten. Als Michael Riggbert auch noch einen Schauspiellehrer fordert, steht die Band vor einer Zerreißprobe…

sowie das Kapitel „Bodils Bauernhof (744)
ART haben im Oktober 1974 den ersten Teil der spektakulären „Uropya“-Tournee mit 133 Konzerten hinter sich. Bis zur Fortsetzung in Südamerika nehmen sich die ART-Mitglieder eine kurze Auszeit. Drummer Stefan Theyler möchte sich in Dänemark mal wieder bei den Pleasure-Partys amüsieren. Beim Besuch des dänischen Konzertveranstalters Ole Bernsen macht Theyler jedoch eine schreckliche Entdeckung…

Das Kapitel „Bodils Bauernhof“ beruht auf historischen Tatsachen und behandelt ein absolutes Tabuthema.
Live per Facebook auf Chrizz B. Reuer live
Eine alternative Livestream-Übertragung ist geplant.

Livestream-Lesung von Bernd Franco Hoffmann am 25. Juni, um 20 Uhr

25.6.2020, um 20 Uhr

#ART #BerndFrancoHoffmann #RomySchneider #Sandtiger#Paris #LedZeppelin #RollingStones #EmersonLakePalmer #JethroTull
+++ Der Abschluss der Pre-Release-Trilogie zu dem im Herbst erscheinenden Buch „Sex,Drugs & Symphonies – Die unglaubliche Geschichte der Rockband ART“ von Bernd Franco Hoffmann mit dem Kapitel „Das Plätschern der Haie“.

+++ Wolfgang Adrian, Michael Riggbert und Stefan Theyler von der Rockband ART sind nach der erfolgreichen „Tour-de-Farce“ Ende 1972 in Paris, um das geplante Livealbum „Live Passion“ abzumischen. Die drei Rockstars lernen in Paris erstmals die Liebe kennen. Michael Riggbert mit Romy Schneider, Stefan Theyler mit Maria Schneider („Der letzte Tango von Paris“) und Wolfgang Adrian mit der transsexuellen Künstlerin Candy Alpha aus Kolumbien.

Doch beim Abhören der Livebänder erlebt die Band eine böse Überraschung.

Am 25.6.2020 live via Facebook

Lesung „Sex, Drugs & Symphony – Die unglaubliche Geschichte der Rockband ART am 7.3.2020 in der Aristokrassgalerie

Sex, Drugs & Symphonies Lesung „Sex, Drugs & Symphony – Die unglaubliche Geschichte der Rockband ART“ am 7.3.2020 in der Aristokrassgalerie, Huhnsgasse 46, 50676 Köln.

Schlagzeugschloss, Machine-Gun-Moog-Synthesizer und kybernetisches Keyboardkarussell – mit ihren Konzeptalben und spektakulären Bühnenshows ist die Prog-Rockband ART von 1970 bis 1977 die erfolgreichste Band der Welt ehe der Absturz einsetzt. Als die offizielle Biografie geschrieben wird, weiß außer dem Autor niemand, wo sich die Bandmitglieder aufhalten.
„Sex, Drugs & Symphonies – Die unglaubliche Geschichte der Rockband ART“ ist mit seiner Mischung aus Rockhistorie, Komödie und Thriller eine Musikbiografie, wie es sie noch nie gab. Bei ihrer Odyssee durch dreißig Jahre Musikgeschichte in Echtzeit erleben die Protagonisten absurde Abenteuer und begegnen Stars und Politikern wie Romy Schneider, Elena Ceaușescu und Charlie Chaplin.

Teil 1: „Die Töne der Titanen“ erscheint im Herbst 2020

Weitere Infos unter
https://twitter.com/Superband_ART/
https://www.facebook.com/SuperbandART/

Lesung von Bernd Franco Hoffmann in der Aristokrassgalerie

BERND FRANCO HOFFMANN präsentiert drei Kapitel aus dem kommenden Release:

SEX, DRUGS & SYMPHONIES oder Die unglaubliche Geschichte der Rockband ART
Die durchgeknallteste Rockbiografie aller Zeiten über die erfolgreichste Band aller Zeiten. Es wirken u.a. mit: Charlie Chaplin, John Bonham, Keith Moon, Erich Honecker, Romy Schneider, Jim Morrisson, Marvin Gaye, Gilbert Becaud, Dusty Springfield, Karen Capenter, 3 lustigen Moosacher, Medium Terzett, Maria Schneider, Marlon Brando, Sam Peckinpah, David Bowie, Andy Williams, Nicolae Ceausescu.

Weiterlesen

„Ginger Baker war damals der Hammer“- Meister-Schlagzeuger Willy Ketzer analysiert die berühmtesten Rockdrummer

Willy Ketzer in seinem Element. (Foto: Hoffmann)

Willy Ketzer in seinem Element. (Foto: Hoffmann)

Jede Band ist immer nur so gut wie ihr Schlagzeuger – diese Musikerregel würde Willy Ketzer blind unterschreiben. Der in Bad Kreuznach geborene Rösrather zählt schon seit mehreren Jahrzehnten zu den profiliertesten Studio- und Live-Schlagzeugern Deutschlands. Auftritte mit Superstars wie Liza Minnelli oder Barry Manilow sind nur einige der vielen Trommelstationen auf seiner
musikalischen Visitenkarte. Demnächst geht er mit dem Comedian Helge Schneider auf Tournee und im Januar erscheint seine Solo-CD „A Tribute To Ramsey Lewis“. Keiner wäre besser geeignet, um mit mal die Schlagzeugsoli der berühmtesten Rockdrummer genauer unter die Lupe zu nehmen. Also CDs rein und auf „Start“ gedrückt. Weiterlesen

Als Hans und Henry die Charts stürmten – Hans Blum komponierte Hits am Fließband für sich und für andere

Hans Blum am Klavier

Gibt auch mit 81 Jahren noch den Takt vor: Hans Blums alias Hernry Valentino. (Foto: BFH)

Es ist die Krux des kreativen Komponisten, dass seine Lieder oft bekannter sind als der Mann hinter den Noten. Auch bei Hans Blum kennen die meisten Menschen wohl seine berühmten Schlager, aber weniger ihren Schöpfer. Lieder wie „Zigeunerjunge“, „Zucker im Kaffee“ oder „Jetzt geht die Party richtig los“ kann heute noch jeder Schlagerfreund praktisch auf Kommando trällern.

Doch obwohl der heute im bergischen Overath lebende Hans Blum auch unter seinem bürgerlichen Namen einen Top-Ten-Hit landete, ist er als Sänger mehr unter seinem Pseudonym legendär. Als „Henry Valentino“ stürmte das musikalische Multitalent in den 70er-Jahren mehrfach die deutschen Charts.

Weiterlesen

Saga-Konzert im Bonner Brückenforum

Saga in Concert (Foto: BFH)

Saga in Concert (Foto: BFH)

Die kanadische Prog-Rock-Band Saga spielte am 9. Mai im Bonner Brückenforum. Die Band feierte speziell in Deutschland ihre größten Erfolge. Dennoch war das rund 1200 Zuschauer fassende Brückenforum nicht ganz ausverkauft. Der Artikel zum Konzert erscheint in der nächsten Eclipsed.