„111 Eisenbahnorte“ beständig in den Amazon Top-20

Dieses Buch bei Amazon bestellen

Advertisements

Bahnstrecke nach Berlin durchs Bergland – Rezension im Kölner Stadt-Anzeiger und der BLZ am 4.Dezember 2018

„Eine der größten und erfolgreichsten Eisenbahngesellschaften war die „Köln-Mindener“, 1843 von 145 Aktionären gegründet. Der Geschichte dieses Unternehmens hat sich jetzt Bernd Franco Hoffmann für sein neuestes Buch angenommen. Hoffmann, bekannt durch mehrere Veröffentlichungen zur bergischen Eisenbahngeschichte, beschreibt die „Goldgräberjahre“ desEisenbahnwesens,als aus dem Nichts neue Linien entstanden.Viele Fotos, Karten und Tabellen ergänzen den Text…“
Von Claus Boelen Theile

Die komplette Rezension online

Dieses Buch bei Amazon bestellen

Lesung und Buchvorstellung: Die Geschichte der Köln-Mindener Eisenbahn

So., 16. Dez. 2018 17:00 Uhr

Der Journalist und Schienenexperte Bernd Franco Hoffmann präsentiert eine kurzweilige Reise in die bewegte Geschichte der legendären Köln- Mindener Eisenbahn.

In seinem Buch, dass er am 16.12.18 vorstellen wird, dokumentieren rund 120 zumeist unveröffentlichte Bilder die eingesetzten Fahrzeuge sowie die Entwicklung der Strecken und Bahnhöfe.

Einer der Bahnhöfe befand sich am Wiener Platz, wie das Bild oben zeigt. Dieser Bildband ist ein Leckerbissen für alle, die sich für die Entwicklung des Eisenbahnverkehrs in Deutschland interessieren. Eine Veranstaltung der Geschichtswerkstatt Mülheim.

Bernd Franco Hoffmann: Die Köln-Mindener Eisenbahn – Schienenwege durch Rheinland und Ruhrgebiet. Gebundene Ausgabe: 160 Seiten, über 120 Fotos, Verlag: Sutton Verlag GmbH, ISBN-13: 978- 3954009725, EURO 24,99

EINTRITT FREI

http://kulturbunker-muelheim.de/veranstaltungen/?tx_cal_controller%5Bcategory%5D=4&cHash=dd6830b1488790c9c67ac7957baf0425

Dieses Buch bei Amazon bestellen

Die erste Rezension im „Bergischen Handelsblatt“

„Dass in Gronau auch mal Eisenbahnzüge hielten, die bis nach Lindlar und Köln fuhren, wissen wahrscheinlich nicht alle Gladbacher. Der alte Bahnhof in Gronau, der heute eine Fachhochschule für Wirtschaft beherbergt, gerät nicht in Vergessenheit: dafür hat der Autor Bernd Franco Hoffmann unter anderem mit seinen Büchern über die „Sülztalbahn“ und über die „Stillgelegten Bahnstrecken im Bergischen Land“ gesorgt. Sein neues Eisenbahnbuch berichtet mit Texten, Karten und vielen Fotos über die Geschichte der Köln-Mindener Eisenbahngesellschaft. Die 1843 konzessionierte Gesellschaft hat zwar nicht direkt Strecken ins Bergische Land gebaut, dennoch hat sich ihre Geschichte auch auf die hiesige Region ausgewirkt.“
https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/mein-blatt/bergisches-handelsblatt/bergisch-gladbach/koeln—mindener-eisenbahn-die-koeln-mindener-eisenbahn-31637818

Dieses Buch bei Amazon bestellen

Ab 19.11.2018 erhältlich: Das Buch über die Köln-Mindener Eisenbahngesellschaft

Der Journalist und Schienenexperte Bernd Franco Hoffmann präsentiert eine kurzweilige Reise in die bewegte Geschichte der legendären Köln-Mindener Eisenbahn. Rund 120 zumeist unveröffentlichte Bilder dokumentieren die eingesetzten Fahrzeuge sowie die Entwicklung der Strecken und Bahnhöfe. Dieser Bildband ist ein Leckerbissen für alle, die sich für die Entwicklung des Eisenbahnverkehrs in Deutschland interessieren.

Bernd Franco Hoffmann: Die Köln-Mindener Eisenbahn – Schienenwege durch Rheinland und Ruhrgebiet.
Gebundene Ausgabe: 160 Seiten, über 120 Fotos  Verlag: Sutton Verlag GmbH
ISBN-13: 978-3954009725
EURO 24,99
Dieses Buch bei Amazon bestellen

Einige Repros aus dem Buch:

Wie einst Kiss 1977: Bernd Franco Hoffmann 4x in den Amazon-Charts:

Platz 16: 111 Eisenbahnorte im Rheinland, die man gesehen haben muss

Platz 56: Stillgelegte Bahnstrecken im Rheinland

Platz 58: Die Bergisch-Märkische Eisenbahn. Durch die Täler von Wupper, Ruhr und Volme

Platz 85: Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land

https://www.amazon.de/gp/bestsellers/books/3308211/ref=pd_zg_hrsr_books_1_5_last