Rezension von „111 Eisenbahnorte im Rheinland, die man gesehen haben muss“ im Rhein-Berg-Kurier

„Aus der populären „111er“-Reihe von Emons liegt nun auch für Eisenbahn-Fans ein auf das Rheinland bezogener Band vor, der Bahnhöfe, Bahnstrecken, Viadukte beziehungsweise Brücken, Tunnel, Lokomotiven, technische Anlagen, Denkmäler, Museen und andere mit schienengebundenen Relikten und Erinnerungen einhergehenden Phänomenen präsentiert. Der Autor Bernd Franco Hoffmann, ein mit der Eisenbahngeschichte bestens vertrauter Journalist, und Anton Luhr, Bildjournalist und auch bekannt als Tierfotograf, decken in ihrer Auswahl der 111 Eisenbahnorte im Rheinland ein Gebiet ab, das im Norden bis Krefeld (Der Hülser Berg. Schluffend durch den Niederrhein) und Velbert (Der Eulenbachviadukt. Eine Brücke mit vielen Namen),
im Süden bis Daun (Der Dauner Viadukt. Der Blick auf den Burgberg), im Westen bis Aachen (Das Hansemann-Denkmal. Gewinner des Eisenbahnduells) und im Osten bis Drolshagen (Der Alte Bahnhof Hützemert. Aus Fritz wurde Emma) reicht.

(…)
Die kurzweilige informative Lektüre mit aussagekräftigen Fotos rund um die Eisenbahn in all ihren Facetten ist nicht allein für Eisenbahn-Enthusiasten ein willkommener Führer für unterwegs.“
Uwe Schwarz (Rhein-Berg-Kurier Nr. 1/2019)

Dieses Buch bei Amazon bestellen

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s