Bahnstrecke nach Berlin durchs Bergland – Rezension im Kölner Stadt-Anzeiger und der BLZ am 4.Dezember 2018

„Eine der größten und erfolgreichsten Eisenbahngesellschaften war die „Köln-Mindener“, 1843 von 145 Aktionären gegründet. Der Geschichte dieses Unternehmens hat sich jetzt Bernd Franco Hoffmann für sein neuestes Buch angenommen. Hoffmann, bekannt durch mehrere Veröffentlichungen zur bergischen Eisenbahngeschichte, beschreibt die „Goldgräberjahre“ desEisenbahnwesens,als aus dem Nichts neue Linien entstanden.Viele Fotos, Karten und Tabellen ergänzen den Text…“
Von Claus Boelen Theile

Die komplette Rezension online

Dieses Buch bei Amazon bestellen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s