Zwei Vorträge auf einen Schlag

Gedenkstein Forsbacher Bahnhof

Ein steinernes Gedenken an den ehemaligen Bahnhof Forsbach (Foto: BFH)

Gleich zwei Vorträge hielt ich im September 2015 über stillgelegte Bahnstrecken. Bei der „Expedition Heimat“ des Rheinisch-Bergischen Kreises führte ich am 13. September 2015 mit dem Vortrag „Karren, Pilger, Reisewege!“ in Rösrath zum ehemaligen Bahnhof Forsbach, wo bis Mitte der 1960er Züge der Kursbuchstrecke Kalk – Lindlar Station machten. Der Bahnhof Forsbach wurde Ende der 1970er Jahre abgerissen, aber die Forsbacher „Dörper Eingkeit“ haben ihrem Bahnhof ein steinernes Denkmal gesetzt.

Am 22. September 2015 folgte der Vortrag „Als die Eisenbahn nach Bergisch Gladbach kam“ in der gut besuchten VHS Bergisch Gladbach. Der Journalist und Buchautor Bernd Franco Hoffmann (Die Sülztalbahn, Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land, Stillgelegte Bahnstrecken im Rheinland, Über Wupper, Ruhr und Volme – die Geschichte der Bergisch-Märkischen Eisenbahn) berichtete mit vielen Fotos über eine Strecke, die zum Ausgangpunkt einer wichtigen Eisenbahnepoche des Bergischen Landes wurde, aber auch von Ernüchterung und vielen Enttäuschungen geprägt war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s