Stillgelegt-On-Tour: Die Erfolgsbewegung

Es gibt immer wieder viel zu bestaunen wie hier bei "Rasse und Klasse auf der Nordbahntrasse" (Foto: BFH)

Es gibt immer wieder viel zu bestaunen wie hier bei „Rasse und Klasse auf der Nordbahntrasse“. (Foto: BFH)

Was stillgelegt wird, gerät leider oft in Vergessenheit – besonders wenn es sich um ehemalige Bahnstrecken handelt. „Stillgelegt-on-Tour“ (S.O.T.) hingegen erweckt tote Gleise wieder zu neuem Leben. Was mit den Erfolgsbüchern „Das Sülztalbahnbuch“, Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land und Stillgelegte Bahnstrecken im Rheinland begann, entwickelte sich mit „Stillgelegt-on-Tour“ zu einer Erfolgsbewegung.

Auf Nachfrage mehrerer Facebook-Freunde startete ich am 1.11.2013 die erste „Stillgelegt-On-Tour“. Kein leichter Start, denn auf den Spuren der Sülztalbahn zwischen Kalk und Lindlar war ab dem S-Bahnhof Bergische Gladbach strömender Regen der ständige Bergleiter Es sollte bislang glücklicherweise die einzige durchnässte Wanderung bleiben. Basierend auf den Büchern „Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land“ und „Stillgelegte Bahnstrecken im Rheinland“ wanderte die bunte Truppe seitdem über legendäre Bahnstrecken wie die „Werkzeugtrasse“ „Vennbahn“, oder „Oleftalbahn“. Der Spaß und nicht die ernsthafte Führung stehen dabei im Vordergrund. Höhepunkt war bisher die Draisinenfahrt auf der Wuppertalbahn zwischen Dahlhausen und Beyenburg. Und bei der siebten Tour auf der ehemaligen „Wuppertaler Nordbahn“ gab es am 31. Oktober 2015 unter dem Motto „SOT 7 – Rasse und Klasse auf der Nordbahntrasse“ eine Rekordbeteiligung. Fortsetzung folgt und ein Ende ist nicht abzusehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s