Erschienen als E-Book: Was auf den Gleisen liegenblieb

Was auf den Gleisen liegenbliebVergessene Trassen, dichtes Gestrüpp oder flirrende Hochsommerhitze – der Autor Bernd Franco Hoffmann musste manches Hindernis überwinden, um die Fotos für seine Bücher Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land und Stillgelegte Bahnstrecken im Rheinland zu realisieren. Die jahrelange Mühe hat sich allerdings gelohnt: Die beiden informativen Bücher wurden zu Bestsellern des Genre und lösten sogar eine ganze Happeningserie und verschiedene Führungen aus.

Viele der damals gemachten Fotos konnten nicht in den Büchern untergebracht werden. Was auf den Gleisen liegen blieb ermöglicht anhand einer Fotoreise einen „Blick hinter den Kulissen“. Der Leser erfährt durch kurze und prägnante Texte, was dem Autor bei der oft schwierigen und mühseligen Spurensuche auf stillgelegten Bahnstrecken alles so begegnet und passiert ist. Was auf den Gleisen liegen blieb ist bewusst nur als E-Book konzipiert und als Ergänzung zu den Büchern „Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land“ und „Stillgelegte Bahnstrecken im Rheinland“ gedacht. Mit 140 farbigen Fotos. Bei Amazon bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s