Auf den Spuren der Sülztalbahn – Der Traum des Hermann Haeck (Exkursion)

veranstaltungsbild_1920_108Unter Volldampf fährt die historische Dampflok vom Bahnhof Linde aus mit vielen Ausflüglern auf der Sülztalbahntrasse über das imposante Viadukt zum Eisenbahnmuseum Lindlar. Es war eine kühne Vision, die Bahnhofsbesitzer Hermann Haeck jahrelang verfolgte.

  Weiterlesen

Buchautor Bernd Franco Hoffmann (u.a. „Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land“ und „Die Bergisch-Märkische Eisenbahn“) schreibt das Einleitungskapitel über den Eisenbahnbau im Bergischen Land für das Buch „Bergische Wege“ (erscheint Herbst 2016)

Bergische Wege

Bergische Wege erscheint im Herbst 2016

Neue Herausforderung für den Buchautor Bernd Franco Hoffmann. Er schreibt das Einleitungskapitel über den Eisenbahnbau im Bergischen Land für das Buch „Bergische Wege“.

Weiterlesen

Wie die Jahre vergehen (3): Meinerzhagen – Das Comeback

Dem Verfall preisgegeben: Meinerzhagen im Jahre 2012. (Foto: BFH)

Dem Verfall preisgegeben: Meinerzhagen im Jahre 2012. (Foto: BFH)

Es war ein Ende, an dem die Bevölkerung im märkischen Meinerzhagen regen Anteil nahm. Zum letzten drängelten sich die Menschen auf dem Bahnsteig, um Abschied zu nehmen. Es war der 31. Mai 1986, an dem scheinbar zum letzten Mal ein Zug den Meinerzhagener Bahnhof in Richtung Gummersbach verließ. Es war das traurige Ende einer über 100-jährigen Ära, als auf der Volmetalbahn zwischen Hagen und Köln über Dieringhausen durchgängige Züge fuhren. Weiterlesen

Neu erschienen im November 2015: „Geboren 1961- Das Multimedia Buch: Hol dir das Gefühl zurück!“ von Bernd Franco Hoffmann

Geboren1961In unserer Erinnerung spielte sich unsere Kindheit im Freien ab: Mit vielen Kindern und fantasievollen Spielen flogen unsere Tage nur so dahin. Wir erinnern uns an das Erlebnis, als wir erstmals Eis, Pommes oder Limo probierten, an den Geruch von Comic-Heften und von Chlorwasser in den Schwimmbädern. Im Radio hörten wir gebannt die schwungvollen Heile-Welt-Lieder der Schlagerstars und die schrillen Klänge der Rockbands. Vor dem Fernseher schmunzelten wir bei den Abenteuern der Augsburger Puppenkiste und zitterten um das Leben der Jungs von Bonanza. Später ließen wir uns die Haare lang wachsen und protestierten gegen konservative Politiker und die Gefahren der Atomkraft. Weiterlesen

Wie die Jahre vergehen (2): Der Bau der Gebirgsstrecke Gruiten – Deutz und ihre Zweigbahnen

Da hilft auch kein Trassendoc mehr: Einige Nebenbahnen der Strecke Deutz – Gruiten sind längst stillgelegt. (Foto: BFH)

„Es lebe der Beton!“ – so denken offenbar viele Architekten, die ihre Entwürfe gerne mit diesem Baustoff umhüllen. Wie auch bei der Neugestaltung des Deutzer Bahnhofs: Die einstige Fauna wurde durch ein wenig Straßenbegleitgrün ersetzt, die nur botanische Nadelstiche sind auf grauem Asphalt, der am Wochenende vom Partyvolk gerne genutzt und entsprechend zugemüllt wird. Die Zeiten sind eben vorbei, als ein Bahnhof vor dem Empfangsgebäude den Fahrgast noch mit einer repräsentativen Grünanlage wirklich „empfing“. Es waren die Zeiten als die privaten Eisenbahnbaugesellschaften das Eisenbahnfieber anheizten – wie die Bergisch-Märkische Eisenbahngesellschaft (BME).
Weiterlesen

Stillgelegt-On-Tour: Die Erfolgsbewegung

Es gibt immer wieder viel zu bestaunen wie hier bei "Rasse und Klasse auf der Nordbahntrasse" (Foto: BFH)

Es gibt immer wieder viel zu bestaunen wie hier bei „Rasse und Klasse auf der Nordbahntrasse“. (Foto: BFH)

Was stillgelegt wird, gerät leider oft in Vergessenheit – besonders wenn es sich um ehemalige Bahnstrecken handelt. „Stillgelegt-on-Tour“ (S.O.T.) hingegen erweckt tote Gleise wieder zu neuem Leben. Was mit den Erfolgsbüchern „Das Sülztalbahnbuch“, Stillgelegte Bahnstrecken im Bergischen Land und Stillgelegte Bahnstrecken im Rheinland begann, entwickelte sich mit „Stillgelegt-on-Tour“ zu einer Erfolgsbewegung. Weiterlesen

Erscheint im November 2015: Die Bergisch-Märkische Eisenbahn

Bergisch-Märkische Eisenbahn

Bergisch-Märkische Eisenbahn

Der bekannte Autor Bernd Franco Hoffmann widmet sich in seinem neuesten Buch der Bergisch-Märkischen Eisenbahn, der bedeutendsten Eisenbahngesellschaft in Nordrhein-Westfalen. Anhand der einzelnen Streckenabschnitte zeichnet er die Geschichte der berühmten Eisenbahnstrecken nach und dokumentiert mit über 120 spannenden Fotografien, wie sie sich im Laufe der Zeit verändert haben. Ein spannendes Stück Eisenbahngeschichte! Bei Amazon bestellen